------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Gedichte zu Bildern -
Lyrik von Melanie Katz zu Malerei von Andrea Muheim

Freitag 21.9.2018 
19.30 Türöffnung
20.00 Lesung

Atelier
Dienerstrasse 29
Hinterhof
8004 Zürich

Gedichte zu Bildern

























------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Salon der Gegenwart
Figurative Malerei
Villa Renata Basel

2. - 23.September 2018


2018 Villa Renata






















1.September 17 Uhr Vernissage  
9.September 14-18 Uhr Porträtaktion mit Robert Honegger, Rosina Kuhn, Andrea Muheim, Kaspar Toggenburger 
15.September 17 Uhr Künstlergespräch mit Isabel Zürcher 
23.September 14-18 Uhr Finissage 




Villa Renata
Socinstrasse 16
4051 Basel

Info

PDF Einladung

Im «Salon der Gegenwart» findet sich eine lose Gruppe von Künstlerinnen und Künstlern, die sich mit 
figurativer Malerei befasst und in wechselnden Formationen ausstellt. Am Salon in der Villa Renata 
in Basel beteiligen sich Urs Aeschbach, Stefan Auf der Maur, Anton Bruhin, Samuel Buri, Renate Bodmer, 
Bendicht Fivian, Corinne Güdemann, Dieter Hall, Robert Honegger, Georgine Ingold, Vincent Kriste, 
Rosina Kuhn, Andrea Muheim, Ercan Richter, Giampaolo Russo, Karoline Schreiber und Kaspar Toggenburger. 

Konzept und Organisation Andrea Muheim und Franziska Stern-Preisig.


vergangen
------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------------

Andrea Muheim
Still Movements
Pythongallery Erlenbach

3.Juni - 12.August 2018

Während den Sommerferien ist die Galerie nur nach Vereinbarung offen

Info
Oeffnungszeiten/Lageplan

Frühling in Cobham




























Die bekannte Schweizer Künstlerin Andrea Muheim malt seit über 25 Jahren Menschen und hat sich unter
anderem als differenzierte und versierte Porträtmalerin einen Namen gemacht. In Ihren neusten Werken
zeigen  sich die Menschen auf ihren Bildern in einem Prozess der Bewegung. Sie sind voller Dynamik und
lassen jenes Gefühl von Freiheit hochkommen. Die jahrelange Auseinandersetzung mit Tanz und Rythmus
hat Muheim in eine neue, malerische und facettenreiche Dimension geführt.

Der lockerere Pinselduktus ist die malerische Antwort auf die Freiheitssuche und verleiht den Bildern
von Andrea Muheim zudem eine neue Dynamik, die in der eingefangenen Bewegung der Menschen auf den
Bildern ebenso eine Entsprechung findet wie in Ihren Stilleben mit welchen Sie sich ebenfalls
intensiv beschäftigt.

Das Arbeitstempo ist schneller geworden. Konturen werden verwischt und lösen sich auf, Menschen werden
im Gegenlicht zu Schattenfiguren, verlieren ihre Gesichter, rücken in die Ferne und sind nur noch aus
nächster Nähe als solche erkennbar.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------

My Muybridge
4 May - 7 July 2018

Kingston Museum
Kingston upon Thames
London, UK

Opening 3 May 6.30 pm
Info

DAncer